Pannon Lúd Ges.m.b.H. (Pannon Lúd Kft)

Das Unternehmen im Überblick

Der Betrieb der Pannon Lúd Ges.m.b.H. befindet sich im Verwaltungsbezirk Békés megye im Südosten Ungarns. Hier wird ausschließlich Wassergeflügel (Jungente, Junggans,Fleischgans) verarbeitet: Die Verarbeitung umfasst Arbeitsschritte wie Schlachten, Zerlegen, Kühlen, Ausliefern und Vertrieb, aber auch marinierte Fleischprodukte werden hier hergestellt.

Seit seiner Gründung 1990 machte der Betrieb mehrere Eigentümerwechsel durch. Die letzte Veränderung erfolgte im ersten Quartal 2009, als die Verarbeitung von Fettwaren (Mastware) eingestellt und der Fokus nach dem Vorbild der Muttergesellschaft, der Geflügelverarbeitungs-AG Kiskunhalas, zum 7. Mai 2009 ausschließlich auf die Verarbeitung von Jungente, Junggans und Fleischgans gerichtet wurde.

Etwa 80% der Produkte werden im Ausland verkauft. Der Vertrieb richtet sich in erster Linie auf die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Deutschland, Frankreich), zudem unterhalten wir Handelsbeziehungen zu der Schweiz, Hongkong, Japan, China und Russland.

Der Betrieb der Pannon Lúd Ges.m.b.H. hat eine Gesamtfläche von 36.700 m2 und ist zu 31,5% bebaut. Seit der Inbetriebnahme hat sich die Firma in der ungarischen Geflügelindustrie eine Stellung als prägender Marktteilnehmer erarbeitet.

Die Mitarbeiterzahl belief sich 2014 betragt ca.230 personen. Mit seiner beachtlichen Verarbeitungskapazität schafft es der Betrieb auf 4000 Jungenten und 2000 Junggänse die Stunde.

Zudem wird hier in Übereinstimmung mit den EU-Vorschriften ein Qualitätssicherungssystem nach ISO 9001:2009 und ein HACCP-System angewendet.

Um die Erwartungen unserer Kunden aus dem Ausland erfüllen zu können, wurde 2005 ein Qualitätsmanagementsystem nach IFS und BRC entwickelt, das seitder zum Betriebsalltag gehört.

Standort:

Geflügelverarbeitungsbetrieb: 5800 Mezőkovácsháza, Battonyai út 4/1.

Produkte:

Die Geflügelarten Jungente, Junggans und Fleischgans im Ganzen oder zerlegt, in den verschiedensten Ausführungen und Verpackungen.